Auktion 157C

Moderne Kunst

01. Juli 2021 um 15:00

Tage Stunden Minuten Sekunden bis zur Live-Auktion

Vorbesichtigung
24. Juni 2021 10:00 - 18:00
25. Juni 2021 10:00 - 18:00
26. Juni 2021 13:00 - 17:00
27. Juni 2021 13:00 - 17:00
28. Juni 2021 10:00 - 18:00


Bieten bei Quittenbaum

Wir übertragen alle unsere Auktionen live ins Internet. Für das Bieten über unsere Website brauchen Sie ein verifiziertes Kundenkonto. Damit können Sie vorab über die Einzelansicht der Objekte Gebote abgeben, oder Sie können sich für das Live Bieten registrieren.

Wenn Sie uns Ihre Gebote per Fax oder Post zuschicken möchten, dann laden Sie sich das folgende Gebotsformular zum Ausdrucken herunter.
Download Gebotsformular

Alternativ können Sie auf diesen Auktionsplattformen mitbieten:


Katalog

Moderne Kunst
Alle Lose Auktionskatalog kaufen

20,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei innerhalb Deutschlands)


Vorbericht

In unserer diesjährigen Sommer-Auktion der Modernen und Zeitgenössischen Kunst erwarten Sie unter anderem bunte Pop Art-Werke, zeitgenössische Objekte von KAWS oder Daniel Arsham sowie eine bedeutende Porzellan-Sammlung.

Bunte Akzente gefällig? Der Sommer hat lange genug auf sich warten lassen, holen Sie sich deshalb mit unseren Werken der Pop Art den nötigen Klecks Farbe in Ihr Zuhause. Wie wäre es mit einem Gemälde des Graffiti-Künstlers Angel Ortiz, genannt LA II? In seinem ‚Lefty‘ von 2007 (Schätzpreis 3.000 - 4.000 EUR) verbindet er leuchtendes Sonnengelb mit Taggings der Graffiti-Kunst. Das Ergebnis ist eine fröhliche Komposition, die es Ihnen ermöglicht sich ein Stück Street-Art nach Hause zu holen.

Unsere Angebote der Zeitgenössischen Kunst beinhalten einige kleine ‚Begleiter‘ des US-amerikanischen Künstlers KAWS wie den Companion ‚Boba Fett’ von 2013 (Schätzpreis 3.000 - 4.000 EUR), der nicht nur für Fans der Star-Wars-Reihe zu einem treuen Weggefährten werden kann.

Ein absolutes Highlight unserer Kunst-Auktion bildet die Porzellan-Sammlung aus dem Nachlass Walther Stürmers. Der ehemalige Leiter der Rosenthal-Relief-Reihe und Goebel Galerie beriet namhafte Künstler darin, ihre Werke in limitierten Auflagen in Porzellan reproduzierbar zu machen. Dabei arbeitete er mit Größen wie Henry Moore, Lucio Fontana oder Victor Vasarely zusammen und verhalf ihnen durch sein technisches und ästhetisches Know-How imposante Objekte zu schaffen. Besonders herauszuheben sind neben Moores ‚Three Way Ring‘ von 1966 (Schätzpreis 21.000 - 26.000 EUR) die beiden ‚Concetto spaziale - rondo‘ von Lucio Fontana (Schätzpreis je 7.000 - 8.000 EUR).