Willkommen bei Quittenbaum Kunstauktionen
Ihr Auktionshaus in München

Das 20. Jahrhundert ist unser Spezialgebiet. Wir versteigern Objekte aus den Bereichen Jugendstil, Art Déco, Design vom Bauhaus bis contemporary, Murano Glas, Kunsthandwerk, Schmuck, Autorenschmuck, Fotografie, moderne und zeitgenössische Kunst.


Kommende Auktionen


Verkaufen bei Quittenbaum

Treten Sie mit uns in Kontakt. Unsere Experten teilen Ihnen mit, für welche Auktion ihre Kunstobjekte in Frage kommen und welchen Erlös Sie erwarten können. Unsere Schätzungen sind kostenlos.

Jetzt mitbieten

Noch nie war es so leicht, an einer Auktion teilzunehmen und zu bieten. Saalbieten, Bieten am Telefon, die Abgabe eines schriftlichen Gebotes online oder schriftlich und das Live-Bieten über unsere eigene Live-Bieten-Onlineplattform.

Wir kommen zu Ihnen

Mehrmals im Jahr sind unsere Experten unterwegs in Deutschland, Österreich, Belgien, den Niederlanden und Italien. Treffen Sie uns in ausgewählten Hotels oder machen Sie einen Termin aus, damit wir Sie besuchen.


Highlight Internationales Design

The woodworker has a special intensity, a striving for perfection, a conviction that any task must be executed with all his skill…to create the best object he is capable of creating.

George Nakashima

Wie kein anderer wusste George Nakashima das Material Holz sehr zu schätzen. Für ihn waren Einzigartigkeit und Charakter jeder Holzplatte von großer Bedeutung. Für alle seine Entwürfe wählte Nakashima Hölzer mit besonderer Sorgfalt selbst aus und widmete sich der Holzverarbeitung mit großem Respekt zu diesem Material. Auch nachdem das Holz zum Möbel verarbeitet wurde, lebt es in seinen Werken weiter. Es atmet und zeigt seine wahre Schönheit nach hunderten Jahren Verborgenheit hinter der Baumrinde.

George Nakashima,
Minguren III’ Esstisch, 1974
H. 70,5 x 234 x 125,5 cm

Zuschlag: € 60.000


Journal

Italienisches Design

Quittenbaum freut sich über eine sehr lebendige Auktion mit zahlreichen Bietgefechten und eine Verkaufsquote von knapp 65%. Besonders gefragt war das Design der 1970er und 1980er Jahre. Gleich zu Beginn gab es ein spannendes Bietgefecht um das Cover-Lot. Die Osvaldo Borsani zugeschriebene Bar stieg von € 2.500 auf € 6.000 und geht an einen englischen Liebhaber.
Weiterlesen…

Internationales Design

Goerge Nakashimas Esstisch ‚Miguren II‘ von 1974 ging für € 60.000 an einen Sammmler aus der Schweiz, Axel Saltos Vase von 1946 für € 30.000 an einen britischen Sammler. Neben vielen Zuschlägen für Sitzmöbel-Klassiker der 1910er und 1920er Jahre stach der hohe Zuschlag für Le Corbusiers Wand- und Standregal ‚Pavillon Suisse‘ von 1931, zugeschlagen für € 11.500, hervor.
Weiterlesen…

Murano Glas

Auch am dritten Auktionstag setzte sich das lebhafte Interesse fort. Über 60% der Lose wurden verkauft – oft mit großen Preissprüngen. Die meisten hohen Zuschläge und Steigerungen waren bei Arbeiten von Ercole Barovier zu sehen, angeführt von seiner Vase ’Sidone’ aus dem Jahr 1957, die bei € 7.300 aufgerufen, erst bei € 16.000 zugeschlagen wurde.
Weiterlesen…


Videos

Askan Quittenbaum über zwei besondere Vasen von Fulvio Bianconi

Fulvio Bianconis Vasen mit dem Dekor ‚A fasce di colore‘ sind nur sehr selten auf dem Markt. Die fast ausschließlich sehr großformatigen Stücke waren sehr aufwändig in ihrer Herstellung zumal die aufgeschmolzenen horizontalen Bänder in den Farben Rot, Blau, Grün und Tiefviolett, ein enormes technisches Können erforderten. In der Auktion am 4. März werden gleich zwei Vasen dieses Typs aus unterschiedlichem deutschen Privatbesitz angeboten.