Willkommen bei Quittenbaum Kunstauktionen - Ihr Auktionshaus in München

Auktionen sind unsere Leidenschaft. Das 20. Jahrhundert ist unser Spezialgebiet. Wir versteigern Objekte aus den Bereichen Jugendstil, Art Déco, Design vom Bauhaus bis contemporary, Murano Glas, Kunsthandwerk, Schmuck, Autorenschmuck, Fotografie, moderne und zeitgenössische Kunst. Unsere Experten stehen Ihnen bei Fragen rund um die Themen Kaufen und Verkaufen von Kunstwerken im Rahmen unserer Auktionen jederzeit zur Verfügung. Die Bewertung Ihrer Sammlungsobjekte bieten wir Ihnen unverbindlich und kostenlos an.

Kontaktieren Sie uns unter info@quittenbaum.de oder telefonisch unter 089 27370210.

Weiterlesen...

Lalique only am 26. Mai 2020

Zum Katalog

Beliebte Vasen, elegante Lampen, seltene Dekore – die Frühjahrsauktion eröffnet ein vielfältiges Angebot für Lalique-Sammler und Glasliebhaber

Ein Reigen von Mädchen ziert René Laliques wohl berühmtesten Entwurf für eine Vase - das Modell ‚Bacchantes‘ wird mit € 10.000 - 13.000 als Tischlampe mit Bronzefuß angeboten und in seltener, stark opaleszenter Ausführung mit € 27.000 - 33.000 aufgerufen. Auch einige seltene Vasen in farbiger Ausführung sind im Auktionskatalog vertreten, so zum Beispiel das Modell ‚Ferrières‘ in Grün für € 4.500 - 5.500.

Die Frühlingsboten in den zarten Dekoren Laliques haben es uns in dieser rund 100 Objekte umfassenden Offerte besonders angetan. Ein reges Treiben herrscht auf der Vase 'Lièvres' (Schätzpreis € 2.400 – 3.000) von 1923. Einem schier unendlichen Nachlauf gleich, springen die Hasen auf der umlaufenden Bordüre umher. Dicht gedrängt sitzen die Vögel auf den zarten Zweigen der opaleszenten Vase 'Ceylan' (Schätzpreis € 4.000 – 5.000). Die prallen Sauerkirschen auf dem Modell ‚Montmorency‘, das für € 3.200 - 3.800 zum Aufruf kommt, machen bereits Lust auf warme Sommertage.

Jugendstil - Art Déco am 26. und 27. Mai 2020

Zum Katalog

Der Jugendstil war in vielen Teilen der Welt zuhause. An jedem Ort hatte er seine ganz besondere Ausprägung. Unterschiede entwickelten sich im Lauf der Zeit und die diversen lokalen Ausprägungen beeinflussten sich gegenseitig. Der Stil der beiden Jahrzehnte vor und nach der Jahrhundertwende von 1900 war also bereits globalisiert, wie man heute sagen würde. In unserer Jugendstil-Auktion wird ein breites Spektrum von Werken angeboten, die diese Vielfalt sehr gut repräsentieren. So sind Arbeiten aus Paris, Nancy, Wien, München, Berlin, Darmstadt, New York, Budapest und Prag, also den wichtigsten Zentren der Kreativität um 1900, im Angebot. Alle Darstellungen kreisen um die Themen Natur und Mensch, mal mehr stilisiert, mal ganz naturalistisch. 

Der Tschechische Illustrator Alphonse Mucha hatte seine große Karriere in Paris. Ihm verdanken wir die stilisierten verführerischen Frauendarstellungen inmitten einer idealisierten Natur. Seine vier Tageszeiten ‚Heures du jour‘ aus dem Jahr 1899 werden einzeln mit jeweils geschätzten € 2.800 - 3.800 angeboten. Von der ungarischen Keramik-Manufaktur Zsolnay gibt es eine Aufsatzschale in Muschelform um deren Schaft sich eine Schlange windet, deren züngelndes Haupt über den Rand schaut - Schätzpreis € 1.500 - 2.000. 

Einen ganzen Apfelbaum hat Louis C. Tiffany mit seiner Tischleuchte ‚Apple Blossom‘ um 1904 zum leuchten gebracht. Diese Lampe ist mindestens genauso selten wie die ikonische ‚Wisteria‘ von Tiffany und führt die Offerte mit einer Taxe von € 60.000 - 90.000 an. 

mehr lesen

Jetzt mitbieten

Wir freuen uns sehr, Sie bei unserer kommenden Auktion auch im Saal begrüßen zu dürfen. Bitte beachten Sie jedoch, dass aufgrund der Hygienevorschriften nur begrenzte Plätze zur Verfügung stehen. Wir bitten Sie deshalb Ihre Teilnahme im Saal vorab telefonisch anzumelden. Damit Sie Ihren Auktionsbesuch genau planen können, werden die Lose in Zeitfenster unterteilt (25 Lose pro 15 Minuten, also 100 pro Stunde).

Bitte nutzen Sie auch unsere alternativen Angebote, 
um sicher und bequem von zu Hause aus mitzubieten.

Online live mitbieten

Verfolgen Sie den Auktionsverlauf in Echtzeit an ihrem Computer, Tablet oder Smartphone über unsere Partnerplattformen liveauctioneers.cominvaluable.com oder lot-tissimo.com. Registrieren Sie sich rechtzeitig, mindestens 24 Stunden vor Auktionsbeginn und steigern Sie online mit.

Schriftliches Gebot

Online: Sie haben die Möglichkeit über unsere Homepage, auf das von Ihnen gewünschte Objekt zu bieten. Voraussetzung ist, dass Sie sich als Kunde auf unserer Seite registriert haben. Um ein schriftliches Gebot als eingeloggter Kunde abzugeben, gehen Sie in der Navigation auf ‚Alle Lose dieser Auktion‘. Klicken Sie bei dem Objekt ihres Interesses auf ‚bieten‘. Es erscheint eine Maske, in der Sie ein Höchstgebot eintragen. Nachdem Sie die AGBs akzeptiert haben, senden Sie Ihr Gebot ab. Sie erhalten umgehend eine E-mail mit der Bestätigung über Ihr Gebot. Die Abgabe, Änderung und Stornierung von Geboten über den Online-Zugang ist nur bis sechs Stunden vor Auktionsbeginn möglich.

Formular: Gebotsformulare können Sie über unsere Website ausdrucken, im Haus abholen, und sie liegen den gedruckten Katalogen bei. Tragen Sie die Auktionsnummer, die Katalognummer, den Titel des Objektes, Ihr Höchstgebot und natürlich ihre persönlichen Daten ein. Ein Zuschlag kann unter dem von Ihnen vermerkten Betrag erfolgen, da dieser nur soweit genutzt wird, als es konkurrierende Gebote erforderlich machen. 

Per Telefon

Statt der Abgabe eines schriftlichen Höchstgebots, können Sie sich über unsere Webseite oder das Gebotsformular auch als Telefonbieter anmelden. Bitten geben Sie hierzu eine gültige Telefonnummer an. Ein Mitarbeiter wird Sie während der Auktion anrufen und Ihre Gebote an den Auktionator weitergeben.

Zur Verifizierung aller Gebote bitten wir um die Zusendung einer Ausweiskopie.

Auktionstermine - Jetzt einliefern!

Unsere Auktionen im ersten Halbjahr 2020

Auktionstermine - Jetzt einliefern!

26. Mai Lalique Only - Einlieferungen bis 20. März

26./27. Mai Jugendstil - Art Déco - Einlieferungen bis 20. März


23. Juni Bauhaus 101 - Einlieferungen bis 17. April

24. Juni Design - Einlieferungen bis 17. April

25. Juni Moderne Kunst - Einlieferungen bis 17. April


22. September Italienisches Design - Einlieferung bis 03. Juli

23. September Internationales Design - Einlieferung bis 03. Juli

24. September Murano Glas - Einlieferung bis 03. Juli

24. September Objects of Vertu - Einlieferung bis 03. Juli

Aktuelle Öffnungszeiten

Unsere Geschäftsräume sind unter Einhaltung der Hygiene-Auflagen wieder geöffnet!

Sie können jetzt schon alle Objekte der Auktionen vom 26. und 27. Mai 'Lalique only’ und ‚Jugendstil - Art Déco‘ besichtigen.

Wir stehen Ihnen für Einlieferungen für die Herbstauktionen zur Verfügung.

Bitte bedenken Sie, dass beim Besuch unserer Geschäftsräume die folgenden Regeln gelten:

• Es gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Maske (Schal ist ausreichend).

• Es muss ein Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten werden.

• Die Anzahl der Besucher wird von uns auf einem sicheren Maß gehalten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

E-Mail: info@quittenbaum.de