Auktion 160C

Moderne Kunst

09. Dezember 2021 um 15:00

Live-Auktion startet in

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Vorbesichtigung
02. Dezember 2021 10:00 - 18:00
03. Dezember 2021 10:00 - 18:00
04. Dezember 2021 13:00 - 17:00
05. Dezember 2021 13:00 - 17:00
06. Dezember 2021 10:00 - 18:00


Bieten bei Quittenbaum

Wir übertragen alle unsere Auktionen live ins Internet. Für das Bieten über unsere Website brauchen Sie ein verifiziertes Kundenkonto. Damit können Sie vorab über die Einzelansicht der Objekte Gebote abgeben, oder Sie können sich für das Live Bieten registrieren.

Wenn Sie uns Ihre Gebote per Fax oder Post zuschicken möchten, dann laden Sie sich das folgende Gebotsformular zum Ausdrucken herunter.
Download Gebotsformular

Alternativ können Sie auf diesen Auktionsplattformen mitbieten:


Katalog

Alle Lose Auktionskatalog kaufen

20,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei innerhalb Deutschlands)

Download Im Auktionskatalog online blättern

In unserer Kunst-Auktion der Modernen und Zeitgenössischen Kunst am 9. Dezember 2021 erwarten Sie knapp 200 Werke. Wir freuen uns besonders darüber, Ihnen zwei Skulpturen von Ernst Barlach anbieten zu können.

Die 'Russische Bettlerin II', ca. 1932 wird in einer Bronzeausführung aufgerufen (Schätzpreis 30.000 - 35.000 EUR), die Figur 'Russische Bettlerin mit Schale' aus Steinzeug wird auf einen Schätzpreis von 5.000 - 6.000 EUR taxiert. Das Motiv der Bauern und Bettler entdeckte Barlach für sein künstlerisches Schaffen auf einer Reise nach Russland, es markiert den Durchbruch in seiner Künstlerkarriere.

Hervorzuheben sind außerdem die Werke Pablo Genovés’ und Chrystel Lebas’: Die Digigraphie 'Juicio Final', 2011 (Abzug 2012) (Schätzpreis 8.000 - 10.000 EUR) und der Chromogendruck Ohne Titel (#4) aus der Serie 'Blue Hour', 2005 (Schätzpreis 9.000 - 11.000 EUR). Genovés erfindet in seiner Arbeit mit dem Titel ‚Jüngstes Gericht’ ein düsteres, bedrückendes Bild einer zerstörerischen Sintflut, die unsere kulturellen Errungenschaften in Form einer barocken Kirche überschwemmt und zerstört. Die französische Fotografin Chrystel Lebas porträtiert die berückende, stille Schönheit des Waldes mit einem Blütenteppich und stellt dem Betrachter ein sublimes Idealbild der Natur vor Augen.

Freuen Sie sich auf weitere Fotografien, darunter Werke der Künstler David Drebin, Russell James, Michael Schirner oder Mark Seliger. Letzterer portraitierte Mick Jagger 1994 in New York (Schätzpreis 1.700 - 2.200 EUR). Ein weiters Highlight ist die Serie der Farbradierungen 'Faust. La Nuit de Walpurgis', 1968/69 Salvador Dalís, die wir für geschätzte von 6.000 - 7.000 EUR offerieren. Die Auktion beinhaltet zudem Farbserigraphien A. R. Pencks wie den kleinformatigen 'Hunter', um 1994 (Schätzpreis 1.000 - 1.200 EUR).

Erneut bieten wir Porzellan-Objekte aus dem Nachlass Walther Stürmers an, darunter auch Almir Mavigniers partiell vergoldete Arbeit 'flach und konvex', 1968 (Schätzpreis 1.800 - 2.200 EUR), das neben einer gewöhnlichen Auflage von 50 Exemplaren entstand. Außerdem bieten wir Keramikobjekte von Pablo Picasso an, wie den Teller 'Hibou Mat'/'Hibou Brillant', 1955 (Entwurf) aus einer Edition von 450 (EDITION PICASSO und MADOURA PLEIN FEU - Schätzpreis 6.000 - 8.000 EUR).

Nicht zuletzt kommen Pop-Art Werke von Andy Warhol, Mel Ramos und Robert Indiana unter den Hammer, um Ihnen die dunkle Jahreszeit etwas zu erhellen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an unserer Versteigerung.