Auktion 163E

Worn to be alive
Autorenschmuck und Objekte aus einer deutschen Privatsammlung

30. Juni 2022 um 15:00


Über 300 ausgewählte Objekte vorrangig deutscher und niederländischer Künstler•innen von 1970 bis Mitte der 1990er erwarten Sie. Stücke von Herman Hermsen, Emmy van Leersum, Johanna Dahm, Wilhelm Tasso Mattar und Johannes Oppermann erforschen die komplexe Wechselwirkung zwischen Körper und Schmuck. Die Sammlung veranschaulicht beeindruckend den stetigen Austausch zwischen den Künstler•innen untereinander und den Galerien. Sie hinterfragt Nähe, aber auch Distanz zum Produktdesign und erkennt Werte, die sich nicht im Material, sondern im Konzept der Entwürfe manifestieren.