Los: 126

Ferdinand Kramer
Papierschirm 'Rainbelle', 1948

Ferdinand Kramer Folding Products Manufacture Co., Long Island/NY

L. 63 cm, Dm. 70 cm. Folding Products Manufacture Corp., Long Island, New York, ab 1951. Holz, schwarz lackiert, Papier mit grünem Vinyl beschichtet, grüner Kunststoff, Aluminiumblech, grün lackiert.

Aus dem Nachlass von F. Kramer. Der Schirm Rainbelle wurde im Exil in USA, 1948 entworfen. 1951 kam er auf dem Markt. Schwedische Ingenieure benötigten zwei Jahre um eine Maschine zur Produktion zu entwickeln. Der Regenschirm ist aus nur einem langem Stück mit Vinyl beschichtetem Papier gefaltet. Weitere Exemplare sind nur aus öffentlichen Sammlungen bekannt (Bauhaus-Archiv in Berlin und im Museum für Gestaltung in Zürich). Damengröße.

Zuschlag: 1.100 €

133A - Bauhaus - Deutsches Design
27. Juni 2017 um 15:00

Literatur:

Ferdinand Kramer, S. 251; Ausst.-Kat. Das Prinzip Kramer, MAK Frankfurt 2014.