Auktion 160E

Sparkle and Shine
Designer-Accessoires und Schmuck

09. Dezember 2021 um 18:00

Live-Auktion startet in

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Vorbesichtigung
02. Dezember 2021 10:00 - 18:00
03. Dezember 2021 10:00 - 18:00
04. Dezember 2021 13:00 - 17:00
05. Dezember 2021 13:00 - 17:00
06. Dezember 2021 10:00 - 18:00


Bieten bei Quittenbaum

Wir übertragen alle unsere Auktionen live ins Internet. Für das Bieten über unsere Website brauchen Sie ein verifiziertes Kundenkonto. Damit können Sie vorab über die Einzelansicht der Objekte Gebote abgeben, oder Sie können sich für das Live Bieten registrieren.

Wenn Sie uns Ihre Gebote per Fax oder Post zuschicken möchten, dann laden Sie sich das folgende Gebotsformular zum Ausdrucken herunter.
Download Gebotsformular

Alternativ können Sie auf diesen Auktionsplattformen mitbieten:


Katalog

Alle Lose Auktionskatalog kaufen

20,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei innerhalb Deutschlands)

Download Im Auktionskatalog online blättern

Mit der Auktion am 09. Dezember widmen wir uns den schönen Dingen des Lebens.

Wir beginnen mit Schmuck vom Ende des 19. Jahrhunderts bis in die 2000er Jahre, dabei ist die Zeit des Art Déco reich vertreten. Ein wahres Highlight stellt die seltene Damen-Armbanduhr ‚Andine‘ von Cartier dar, die mit zahlreichen Brillanten und Saphiren besetzt ist, aber auch durch eine fürstliche Provenienz besticht.

Den Häusern Bulgari, Hermès und Louis Vuitton sind eigene Kapitel gewidmet. Besonders bei Hermès zeigt sich die Vielfalt des französischen Traditionsunternehmens, da wir Ihnen eine große Auswahl an Seidentüchern offerieren, ebenso Schmuck und Gürtel mit der berühmten Schließe ‚H‘. Dies wird mit der großen Reisetasche ‚Haut à courroies‘ aus dem Jahr 1991 mit einer Taxe von 6.000 - 8.000€ sowie einer weißen Kelly Bag in der Größe 35, deren Schätzung bei 3.000 - 4.000€ liegt und die im Jahr 2007 gefertigt wurde, gekrönt.

Auch in der Offerte des Designerlabels Louis Vuitton findet sich Reisegepäck, mit dem das Kapitel eingeläutet wird. Hier finden sich auch einige limitierte Editionen wie beispielsweise Stücke, die Stephen Sprouse gemeinsam mit Marc Jacobs 2001 entwarf, oder eine Handtasche und Accessoires aus der Kollektion 2003, die der japanische Künstler Takashi Murakami designte und deren Schätzpreise bei 700 - 1.000€ und 250 - 350€ liegen.

Auch andere namhafte Modemarken wie Etro, Gucci und Chanel sind in der Auktion vertreten, sowie einige farbenfrohe Kleidungsstücke von Versace.

Ein großer Teil stammt aus der Sammlung der Sonderauktion ‚Catchy Colors‘.