Los: 105

Emile Gallé, Nancy
Seltene Intercalaire-Vase 'Géologie', 1889-92

Ovoider Korpus über eingezogenem Ansatz, zylindrischer Hals. H. 22,4 cm. Starkwandiges Überfangglas, farblos, blaue, violette bis tiefgraue Einschlüsse, Vollständig mit dem Rad gravierter Dekor, muschelartige Verzierung mit allegorischem Frauenkopf, bez.: GEOLOGIE ILL, rückseitig mehrere Muscheln, vergoldet. Am Boden sign.: Gallé Nancy (diamantgeritzter Schriftzug). Abnehmbarer Rocaille-Sockel aus Bronze.

Zuschlag: 17.000 €

135 - Jugendstil - Art Déco
21. November 2017 um

Literatur:

Kat. Emile Gallé et le verre, la collection du Musée de l'Ecole de Nancy, 2004, Nr. 159, modellgleiche Vase mit Deckel. In unserer 123. Auktion wurde eine verwandte Vase für €40.000 zugeschlagen, Lit. dazu: Kat. Emile Gallé, Museum Bellerive, Zürich 1980, Nr. 61; Kat. Gallé, Paris, Musée du Luxembourg, 1985, Nr. 89; Museum Bellerive, Zürich, Glas, Bd. II, 1995, 148.