Los: 292

Johann Lötz Wwe., Klostermühle
Schale, 1915

Hans Bolek Lötz Wwe., Klostermühle

Leicht ausschwingender Ansatz und zylindrische Wandung. H. 9 cm, Dm. 17,6 cm. Entwurf: Hans Bolek (Form und Dekor). Überfangglas, farblos und blau, im unteren Bereich geschliffener Quadratstreifen, oben in mehreren Arbeitsgängen geätzter Fries aus Herzblättern, eisglasartiger Grund.

Zuschlag: 3.700 €

135 - Jugendstil - Art Déco
21. November 2017 um 07:04

Literatur:

Ricke/Ploil, Lötz Böhmisches Glas, Kunstmuseum Düsseldorf 1989, Bd. II, S. 230, Schnitt-Nr. 661.