Los: 311

Johann Lötz Wwe., Klostermühle
Phänomen-Vase, Modell für die Pariser Weltausstellung 1900

Franz Hofstötter Lötz Wwe., Klostermühle

Schlanke Kalebassenform mit ausschwingendem Lippenrand. H. 20,8 cm. Entwurf von Form und Dekor: Franz Hofstötter. Überfangglas, lachsrosa und farblos. Phänomendekor aus silbergelben Fäden, im unteren Bereich tropfenförmig verzogen, darunter gestrichelte silbergelbe Fäden, Phänomen Gre 358, perlmuttfarben mattlüstriert. Im ausgeschliffenen Abriß sign.: Loetz Austria (gravierter Schriftzug).

In sehr guter Erhaltung.

Zuschlag: 18.000 €

126 - Jugendstil-Art Déco
10. Mai 2016 um 08:47

Literatur:

Ploil, Lötz auf der Weltausstellung Paris 1900, Wien 1993, S. 26, formgleiche Vase mit anderem Dekor.