Los: 58

Finn Juhl (Frederiksberg 1912 - 1989 Ordrup)
Sideboard / Raumteiler, 1954

Finn Juhl Niels Vodder, Kopenhagen

H. 87,5 x 208 x 50 cm. Niels Vodder, Kopenhagen. Palisanderholz massiv und furniert auf Tischlerplatte; zwei Rollschiebetüren aus feinen Palisanderstäben; innen acht Schubfächer und ein Tablar. Am Boden bez.: NIELS VODDER CABINETMAKER COPENHAGEN DENMARK.

"One cannot create happiness with beautiful objects, but one can spoil quite a lot of happiness with bad ones“. Finn Juhl Finn Juhl hätte 2012 seinen 100. Geburtstag gefeiert und wurde aus diesem Anlass weltweit mit zahlreichen Ausstellungen und Veranstaltungen geehrt. Mittlerweile gilt er als einer der wichtigsten dänischen Designer des 20. Jahrhunderts. Er studierte zunächst jedoch Architektur und näherte sich dem Design erst allmählich, autodidaktisch. In Zusammenarbeit mit dem Möbelschreiner Niels Vodder entstanden daraus dann die für dänisches Design so charakteristischen Designikonen Finn Juhls; heute mit dem Status als wertvolle Sammler- und Ausstellungsstücke belegt. Sein 1954 entworfenes Sideboard besteht aus massivem Palisander und Palisanderfurnier und ist mit raffinierten Rolltüren aus feinen Palisanderstäben ausgestattet. Eine wertvolle Rarität! Als Raumteiler stellbar; die Rückseite des Sideboards ist auch furniert.

Zuschlag: 9.000 €

124A - Highlights
08. Dezember 2015 um 06:02

Literatur:
www.furnitureindex.dk