Los: 31

Henry van de Velde (Antwerpen 1863 - 1957 Zürich), Weimar
Speiseteller 'Peitschenhieb', 1903

Henry van de Velde Meissen, KPM

Rund, mit reliefiertem Peitschenhiebdekor. Dm. 26,8 cm. Ausführung: Königl. Porzellan-Manufaktur Meißen, vor 1924. Porzellan, weiß, glasiert, Fahne mit dynamischem Flachreliefdekor, mit goldener, ornamentaler Aufglasurbemalung. Unterseite bez.: Knopfschwerter (blau, unter Glasur), Künstlersignet (Prägestempel), Ausführungsnummer (Blindstempel).

Zuschlag: 1.300 €

118A - Highlights - Schools of Design
09. Dezember 2014 um 18:15

Literatur:

Bröhan-Museum Berlin, Porzellan, Bd. 2, Berlin 1990, S. 62f.