Los: 73

Heinrich S. Bormann (Hannover 1909 - 1982 Marl), Dessau/Berlin
Schwenkleuchte 'Nr. 830'

Heinrich Siegfried Bormann Körting & Mathiesen, Leipzig-Leutzsch (KANDEM)

Entwurf: 1931. Ausladung: 127 cm; Dm. 16 cm. Schwenkarm in mehrfach gewinkelter Form, der sich in entgegengesetzte Richtungen in unterschiedlichste Positionen einschwenken läßt. Durch ein Gegengewicht und das frei durch das Stahlrohr laufende Kabel lässt sich die Höhe stufenlos verstellen. Auch der frei gelagerte, kegelförmige Lampenschirm (Kalottenreflektor) lässt sich in jede Richtung frei einstellen. Ausführung: Körting & Mathiesen, Leipzig-Leutzsch. Stahlrohr, schwarz lackiert, Aluminiumblech, Stahlblech, schwarz emailliert.

Zuschlag: 4.300 €

100C - Jubiläums-Auktion Architekten als Design
06. Dezember 2011 um 20:07

Literatur:

Bauhausleuchten - Kandemlicht, S. 121, Nr. 51; Kandem-Leuchtenliste Nr. 90, S. 100.