Los: 700

René Lalique
Henkelvase 'Catleya', 1898-1900

Lalique, René

Auf ovalem Stand leicht gewölbter Korpus mit einschwingendem Hals. Gebogener Henkel, an dessen Ansatz zwei Fische mit offenen Mäulern dargestellt sind. Die weit offene Mündung als Orchideenblüte ausgebildet. H. 19,1 cm. Silber. Seitlich signiert: R. Lalique (gravierter Schriftzug). Am Boden und an der Rückseite eines Blattes gest.: ovale Punze mit Schwan.

Zuschlag: 55.000 €

099 - Jugendstil-Art Déco
25. Oktober 2011 um 01:19

Literatur:

In ihrer Dissertation, René Lalique, Schmuck und Objets d'Art, München 1977, publiziert Sigrid Barten eine Anzahl von Silberarbeiten, darunter eine Vase aus gegossenem Silber mit Mohndekor, Nr. 1707, ein Diadem mit Catleya, Nr. 30,2, Motive mit Fischen finden sich verschiedentlich an Schmuckstücken wieder.