Los: 995

Gabriele Münter (Berlin 1877-1962 Murnau), Murnau
Blumenstilleben

44,8 x 33,2 cm. Öl auf Holz. Rücks. mit Nachlaßstempel und Papier-Etikett mit Vermerk: B 245 (hs. und gedruckt) sowie Papier-Etikett: 664 (gedruckt). Verso: Ölskizze mit Blumen.

Provenienz: Galerie Dr. Alfred Gunzenhauser, München 1973.

Zuschlag: 82.000 €

061 - Jugendstil - Art Déco
09. Oktober 2006 um 09:21

Literatur:

Die Stilleben sind Gabriele Münters wichtigster originärer Beitrag, mit denen sie sich in der Künstlergruppe Blauer Reiter einen unverwechselbaren Platz einräumte. Typischerweise ist die Anordnung der Blütenblätter meist auf einen farbigen Kreis verdichtet. Gabriele Münter: eine Malerin des Blauen Reiters: Gemälde, Zeichnungen, Druckgraphik, Hrsg. Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen, Ausstellungskatalog, Ostfildern-Ruit 1999.