Los: 714

Sylvie Fleury (1961 Genf - lebt und arbeitet ebenda)
'Formula One Dress' und zugehörige Tasche, 1999

Sylvie Fleury HUGO BOSS

Handgeschneidertes Kleid aus originalem Formel-1-Stoff mit aufgedruckten Logos und zweiwegigem Reißverschluss, bedrucktes Innenfutter. 147,3 x 42 cm (Länge und Schulterbreite). Auf dem eingenähten Textiletikett bezeichnet, datiert: Juli 1999, signiert: SFleury und nummeriert: 31/100 (schwarzer Faserstift). Exemplar 31 von 100 Exemplaren. Hergestellt von HUGO BOSS. Die Künstlerin wurde bei diesem Objekt von der Zusammenarbeit des Modelabels HUGO BOSS und dem West McLaren Mercedes Team inspiriert: der maskuline Rennanzug wird in ein feminines Kleid verwandelt.

Das Kleid passt gefaltet in die zugehörige Umhängetasche im gleichen Design. In originalem Karton, mit einer Einladungskarte von HUGO BOSS und dem Modegeschäft HOLY'S München zur Erstversteigerung des Kleides im Jahr 1999.

Zuschlag: 3.000 €

163D - Moderne Kunst
29. Juni 2022 um 18:00 MEZ