Los: 53

Karl Schmidt-Rottluff (Rottluff 1884 - 1976 Berlin)
Künstlerpostkarte 'Weidende Pferde', 1910

Karl Schmidt-Rottluff

Farbige Kreiden und Tuschpinsel auf frankierter Vordruck-Postkarte adressiert und geschrieben an Frau Dr. Elsa Hopf Hamburg. Poststempel Dangast 6.8.10. 9,4 x 14,0 cm. Verso vom Künstler und Rosa Schapire handschriftlich bezeichnet: "Frau Dr. Elsa Hopf. Hamburg, Bieber Str. 3/5 Verehrte Frau Elsa, wenn Sie können, wollen und sonst Lust haben, kommen Sie doch am 13. Aug. Herzlichst grüsst Ihr S-Rottluff" (Schmidt-Rottluff) und "Bitte kommen Sie, Zimmer ist vorhanden. Herzlichst Ihre Rosa Schapire" (Rosa Schapire). Den Kontext dieser Postkarte erläutert Wietek so: "In dieser an Elsa Hopf gerichteten Karte erhofft Schmidt-Rottluff deren Besuch in Dangast am 13. August 1910, während Rosa Schapire gleichzeitig das Vorhandensein eines Zimmers für sie bestätigt. Wie sehr auch ihr am Kommen der Sammlerin lag, ergibt sich daraus, dass sie bereit war, ihren ursprünglich nur bis zum 10. August vogesehenen eigenen Aufenthalt aus diesem Anlass zu verschieben."

Zuschlag: 10.000 €

124B - Moderne Kunst
09. Dezember 2015 um 06:07

Literatur:

Provenienz: Nachlass Dr. Elsa Hopf. Gerhard Wietek, Karl Schmidt-Rottluff, Zeichnungen auf Postkarten, Köln 2010, S. 182 und 183, Kat. 58 (mit farb. Abb.).