Los: 4

Henry van de Velde
Henkelvase, 1902

Velde, Henry van de Hanke, Reinhold, Höhr

Kugelkorpus auf rundem Stand, gerader Rundhals, umschlossen von einem Dreieck, aus dem drei Griffe hervorwachsen, dreieckige Mündung. H. 22 cm. Ausführung: Reinhold Hanke, Höhr. Steinzeug, beige, partiell rote Scharffeuerglasur. Sign.: Künstlersignet (geprägt), Hanke (geritzt).

Mündungsrand bestoßen.

Zuschlag: 5.000 €

148A - Auktion Schools of Design
03. Dezember 2019 um 16:00

Literatur:

Föhl/Neumann, Henry van de Velde, Bd. III, Weimar 2016, S. 106ff; vgl. Ausst.-Kat. Meister der deutschen Keramik, Kunstgewerbemuseum Köln, Köln 1978, S. 144, Abb. 250; vgl. Pecher, Henry van de Velde, Bd. 1, München 1981, S. 190, Text, S. 325, Nr. 4213.