Los: 397

Ferdinand Preiss
'Mandolinespielerin', um 1925

Preiss, Ferdinand

H. 56 cm (mit Sockel). Bronze, kalt bemalt, Kopf und Hände aus geschnitztem Elfenbein. Sockel sign.: F. Preiss (graviert). Sockel aus braunem und schwarzem Marmor.

Zuschlag: 20.000 €

147B - Jugendstil - Art Déco
12. November 2019 um 15:00

Literatur:

Shayo, Ferdinand Preiss, Woodbridge 2005, S. 159, S. 49, Reproduktion eines zeitgenössischen Fotos der Leipziger Messe 1930, Stand von Preiss & Kassler; Catley, Art Deco and other figures, Woodbridge 1998, S. 279.