Los: 341

Otto Poertzel
Schlangentänzerin, nach 1924

Poertzel, Otto

Figur einer Tänzerin in eng anliegendem Trikot, in stark ausdrucksvoller Pose mit zurückgenommenem Oberkörper und hochgestreckten Armen, um ihren rechten Fuß zwei gewundene Schlangen mit hochgereckten Köpfen. H. 52,5 (Gesamthöhe). Bronze, vergoldet, versilbert und schwarz kalt bemalt, Oberkörper aus Elfenbein. Sockel aus geädertem, schwarzem Marmor. Ritzsignatur im Sockel: Prof. POERTZEL.

Zuschlag: 33.000 €

144B - Jugendstil - Art Déco
28. Mai 2019 um 10:12

Literatur:

Ausst.-Kat. Schönheit in Elfenbein, Erbach 1998, Nr. 69, 21 cm hohe Ausführung, mit ausführlicher Besprechung des Vorbildes, die Tänzerin Anny Gerzer als Solistin in der Bayerischen Staatsoper 1924; Catley, Art Déco and other figures, Woodbridge 1998, S. 255.