Los: 435

Ferdinand Preiss
Ballerina, 1920er Jahre

Ferdinand Preiss Preiss & Kassler, Berlin

Tanzendes Mädchen, in Pose auf den Zehenspitzen. H. 18,4 cm. Bronze, Kopf und Arme aus geschnitztem Elfenbein. An der Sockelkante sign.: F. Preiss (geritzt), An der Plinthe Gießerstempel: Monogramm von Preiss & Kassler. Hellgrauer Marmorsockel.

Zuschlag: 3.000 €

138B - Jugendstil - Art Déco
15. Mai 2018 um 17:00

Literatur:

Shayo, Ferdinand Preiss, Woodbridge 2005, S. 134.