Los: 423

Ferdinand Preiss
Diana, um 1930

Ferdinand Preiss

In weiter Schrittstellung stehend, mit gespanntem Bogen vor dem Abschuss eines Pfeiles. H. 24 cm. Bronze, kalt bemalt, Oberkörper, Arme und Beine aus geschnitztem Elfenbein. Hinten am Sockel sign.: F.Preiss (gravierter Schriftzug). Rechteckiger Sockel aus Onyx über vier gequetschten Ballenfüßen.

Zuschlag: 38.000 €

138B - Jugendstil - Art Déco
15. Mai 2018 um 17:00

Literatur:

Shayo, Ferdinand Preiss, Woodbridge 2005, Farbtafel, S. 105, ebenda, S. 49, Reproduktion eines zeitgenössischen Fotos der Leipziger Messe, Stand von Preiss & Kassler, obere zweite Reihe, rechts.