Los: 24

Henri Bergé
Vase 'Pluviose' oder 'Une Pluie', um 1900

Henri Bergé Daum Frères, Nancy

Rechteckiger Korpus mit flachgedrückten, ovalen Schauseiten. H. 10,9 cm, 9,5 x 16,5 cm. Entwurf: Henri Bergé. Überfangglas, farblos, im unteren Bereich grüne und darüber rosafarbene Pulvereinschlüsse. Geätzt und mit Schwarzlot gehöht. Umlaufender Dekor, Motiv mit kahlen Birken, die sich unter einem Frühjahrsschauer beugen, eisglasartig geätzter Grund. Am Boden sign.: DAUM NANCY, Lothringer Kreuz (Schriftzug in Schwarzlot).

Zuschlag: 6.500 €

135 - Jugendstil - Art Déco
21. November 2017 um 09:53

Literatur:

Vgl. Ricke/Schmitt, Glassammlung Gerda Koepff, Kunstmuseum Düsseldorf 1998, Nr. 90, dort ausführliche Besprechung der unterschiedlichen Ausführungen und Ausstellungen, Reproduktion eines Archivfotos der Exposition de l'Ecole de Nancy, Paris 1903 (diese Abb. schon in DKD, XIII, 1903, S. 124, auch bei: Duncan, The Paris Salons, Bd. IV, Woodbridge 1998, S. 131 und Daum, Daum maîtres verriers, Lausanne 1980, S. 56 (dort eine 1900 auf der Pariser Weltausstellung vorgestellte Vase); Daum Nancy Maîtres Verriers, Zürich 2000, Nr. 39.