Los: 11

Josef Hoffmann (Brtnice 1876 - 1956 Wien)
Schälchen, um 1909

Josef Hoffmann Wiener Werkstätte

Runde Form mit ausgestellter Wandung. H. 1 cm, Dm. 12,8 cm. Ausführung: Wiener Werkstätte. Silber, durchbrochener Dekor 'Efeu gebuckelt'. Gest.: Dianakopf im Sechseck, WW Rosenmarke, Künstlermonogramm JH, Marke des Silberschmieds AB im Kreis. An der Unterseite gravierte Widmung: "Meinem Joachim am Konfirmationsmorgen 29. III. 1931 Mutter".

Provenienz: Aus der von Henry van de Velde entworfenen Villa Schulenburg in Gera. Einer der Söhne Paul Schulenburgs hieß Joachim.

Zuschlag: 3.000 €

124A - Highlights
08. Dezember 2015 um 14:43