Los: 291

Emile Gallé, Nancy
Marqueterie-Vase 'Narcisse', 1898-1900

Gallé, Emile, Nancy

Auf sechseckiger Standfläche sich vorwölbender Korpus mit abgeflachten Schauseiten, an den Kanten gerippte Wandung, spindelförmiger Hals. H. 20,4 cm. Überfangglas, modelgeblasen, bernsteinfarben, milchig opaleszierend, violett und farblos. Marqueterie-de-verre-Dekor in zarten Farbtönen, Motiv mit einer großen Narzissenblüte in Weiß und Gelb, das ornamental um das Gefäß geführte Blattwerk und die Zweige in Grün, Blau und Gelb, vielfach mit dem Rad überarbeitet. An der Wandung sign.: Gallé (ornamentaler Schriftzug, graviert).

Haarriss in der Binnenschicht im Bereich des Bodens, herstellungsbedingt. Provenienz: ehem. Sammlung Gertrud und Dr. Karl Funke-Kaiser, Kunstgewerbemuseum Köln, vgl. Literatur.

Zuschlag: 16.000 €

123 - Jugendstil/Art Deco
17. November 2015 um 08:01

Literatur:

Ausst.-Kat. Meisterwerke der Glaskunst aus internationalem Privatbesitz, Düsseldorf 1968, Nr. 304; Garner, Emile Gallé, S. 57, Farbabb. links oben; Klesse/Mayr, Glassammlung Funke-Kaiser, Kunstgewerbemuseum Köln, Nr. 173 (identisch); Duncan/de Bartha, Glass by Gallé, Taf. 147.