Los: 80

Emile Gallé, Nancy
Verre églomisé-Vase 'Ecume de Mer', um 1903

Gallé, Emile, Nancy

Über rundem Standring leicht ausgebuchtete Wandung, zur Mündung zylindrisch. H. 14,6 cm. Überfangglas, farblos und achatartig in opakbraunen Tönen marmoriert, umlaufender Blattrankendekor vollständig mit dem Rad überarbeitet; Mündung mit Auflage und umlaufend die Wandung herablaufenden Tropfen in farblosem Glas mit sehr feinen Blasen in der Art von Meerschaum ('Ecume de mer') in sog. 'Verre églomisé'. Gravierte Widmung an der Wandung: 'En souvenir de Léo 17. Novembre 1905'. Am vollständig mit dem Rad überarbeiteten Boden sign.: Gallé (hochgeschliffener, japonisierender Schriftzug).

Zuschlag: 36.000 €

123 - Jugendstil/Art Deco
17. November 2015 um 01:23

Literatur:

Garner, Emile Gallé, München 1979, Abb. S. 120; Kat. Emile Gallé et le verre, Musée de l'École de Nancy, Paris 2004, S. 178 Nr. 314; vgl. Kat. Emile Gallé, Museum Bellerive Zürich, S. 92 Dekorvariante 'Les Plumes'.