Los: 52

Emile Gallé, Nancy
Außergewöhnliche Vase 'Tulipes', um 1896

Gallé, Emile, Nancy

Balusterform mit weit ausgestelltem Trompetenhals, Wandung an den Schauseiten abgeflacht. H. 22 cm. Überfangglas, tief schwarz-braun, farblos und siegelrot. Geätzt und vollständig in Hoch- und Tiefschnitt graviert, flächendeckendes Motiv mit blühenden Tulpen als Imitation von chinesischen Lackarbeiten, der Grund in Martelétechnik geschliffen. Sign.: Gallé (Schriftzug in Hochschnitt).

Zuschlag: 62.000 €

123 - Jugendstil/Art Deco
17. November 2015 um 23:47

Literatur:

Vgl. Hilschenz-Mlynek/Ricke, Glassammlung Hentrich, Kunstmuseum Düsseldorf, 1984, S. 177, Nr. 204, weitere Vase in dieser Technik; von dieser Vase mit Metallmontierung Reproduktion eines Dokuments von 1895 bei: Duncan, the Paris Salons, Bd. IV, Woodbridge 1995, S. 200.