Los: 67

Henry van de Velde (Antwerpen 1863 - 1957 Zürich)
Dessertlöffel aus dem 'Modell III', 1910/11

Henry van de Velde

Stiel mit glattem runden Abschluß. L. 18,7 cm. Silber, graviertes Besitzerwappen. Bez.: 800 Krone Mond (geprägt).

Provenienz: Aus dem Besitz der Familie Mutzenbecher, Hamburg.

Zuschlag: 420 €

112A - Highlights
10. Dezember 2013 um 06:04

Literatur:

Föhl/Neumann, Henry van de Velde, Bd. I, Metallkunst, Leipzig 2009, S. 479.