Los: 284

Christopher Dresser
'Papillon'-Vase, um 1898

Christopher Dresser Lötz Wwe., Klostermühle

Dreiseitige schlanke Kegelform, schraubenartig verdreht mit blütenartiger Mündung. H. 25,3 cm. Ausführung: Joh. Lötz Wwe., Klostermühle. Überfangglas, farblos und rubinrot, eingewalzte Krösel in Silbergelb, cobalt Papillon, perlmuttfarben matt lüstriert.

Zuschlag: 1.100 €

150B - Jugendstil - Art Déco
26. Mai 2020 um 15:00

Literatur:
Vgl. Ricke/Ploil, Lötz Böhmisches Glas, Bd. I, München 1989, S. 102, Nr. 65, ausführliche Besprechung des Entwurfes und der Ausführungen; ebenda, Bd. II, S. 331, Schnitt-Nr. 346/ 668/10; vgl. Halen, Christopher Dresser, London 1993, Nr. 195 (Clutha Glass, entworfen für James Couper & Sons, c. 1880).