Los: 153

Naum Slutzky
Kieselstein-Ring, um 1962

Naum Slutzky

Gelbgold-Draht, dunkler Kieselstein. 13 Gramm. Umfang (innen) 55 mm. Nicht sign.

Einer von nur drei existierenden Kieselstein-Ringen. Ausgestellt in der Ausstellung Bauhaus and Britain, Tate Britain, London 2019. Provenienz: Werkstatt Naum Slutzky 1965, seine Ehefrau Rita Ingeborg Slutzky und ihre Nachfahren.

Zuschlag: 6.200 €

151A - Bauhaus 101 und die Sammlung Florian Hufnagl
23. Juni 2020 um 15:00

Literatur:

Rudolph, Naum Slutzky, Meister am Bauhaus, Stuttgart 1990, S. 237, Nr. 110a.