Los: 187

Hermann Jünger
Altarkreuz, 1967

Hermann Jünger

Zweiseitig gestaltetes Kreuz mit unterschiedlich aufgelegten Silberflächen und diversen gefassten Edelsteinen. Gold, 900er Silber, teilweise geschwärzt, Bergkristall, Rubin, Smaragd, diverse Edelsteine. 50 x 32,5 cm (mit Halterung). Am Kreuz bez.: Künstlersignet, Halbmond, Krone, 900 (geprägt).

Das Kreuz wurde 1967 auf der Weltausstellung in Montreal präsentiert. Aus der deutschen Sammlung.

Zuschlag: 10.000 €

142B - Bedeutende Schmuckkunst aus dem 20. Jahrhundert - zwei Privatsammlungen
12. Dezember 2018 um 17:00

Literatur:

Das Kreuz war 1969 im Rahmen der Ausstellung 'Hermann Jünger' im Deutschen Goldschmiedehaus Hanau zu sehen.