Los: 16

Richard Riemerschmid
Kommode, um 1905

Richard Riemerschmid Dresdener Werkstätten, Dresden-Hellerau

H. 86,5 x 105 x 60 cm. Dresdener Werkstätten, Dresden-Hellerau. Eichenholz, Messingbeschläge.

Provenienz: Aus der Familie des Königlichen Amtsrates Friedrich Meyer in Göttingen. Meyer war der Schwiegervater von Dr. med. Adolph Frank, Göttingen (ebenfalls Riemerschmid-Auftraggeber).

Zuschlag: 1.500 €

139A - Made in Germany
26. Juni 2018 um 15:00