Los: 180

Bruno Romanelli (1968), London
Torso 'Aura', 2000

Bruno Romanelli

H. 50 cm; 28 x 13,7 cm. Farbloses, sandgestrahltes Glas. Unterseite bez.: BRUNO ROMANELLI 2000 BI 24

Unikat. Mit Zertifikat von Adrian Sassoon. An der Seite hinten bestoßen.

Zuschlag: 1.000 €

122B - Murano Glas
23. September 2015 um 06:44

Literatur:

Werke von Romanelli finden sich im Victoria & Albert Museum in London, Fitzwilliam Museum, Cambridge und The Museum of Decorative Arts in Montreal.