Los: 512

Jean Souverbie (Boulogne-Sur-Seine 1891 - 1981 Paris)
'Baigneuse dans un paysage' (auch 'Nu allongé'), 1925

Souverbie, Jean

Öl auf Leinwand. 60,0 x 81,0 cm. Links unten signiert: Souverbie und datiert: 1925 (Öl). Verso Klebeetikett der Galerie Vavin-Raspail, Paris. Gerahmt. Bei dem Gemälde handelt es sich um ein Hauptwerk von Jean Souverbie aus dessen bester Schaffensphase, in der seine Kunst von der Malerei der Kubisten beeinflusst war.

Gute Erhaltung.

Zuschlag: 16.000 €

145C - Moderne Kunst
27. Juni 2019 um 17:00

Literatur:

Expertise: Laut freundlicher Auskunft von Frédéric Souverbie handelt es sich um ein authentisches Gemälde seines Großvaters Jean Souverbie. Es ist entsprechend im Archiv des Künstlers bei Frédéric Souverbie registriert. Nach Frédéric Souverbie gibt es zwei Titel für das Gemälde: 'Baigneuse dans un paysage' und 'Nu allongé'. Provenienz: Galerie Vavin-Raspail, 28, Rue Vavin (Paris VI); Auktion Galerie Georges Blache, Versailles, 15.06.1988, Los 50; seitdem Privatsammlung München. Literatur: Katalog der Galerie J. C. Chaudun, Paris, 1959 (mit Abb.); Auktionskatalog Galerie Georges Blache, Versailles, 15.6.1988, Los 50 (mit Abb. ).