Los: 24

Emile Gallé, Nancy
Deckeldose 'Libellules', um 1884

Gallé, Emile, Nancy

Flache, runde Form mit Ösenhenkel. H. 8 cm, Ø 16,5 cm. Überfangglas, rosafarben und farblos, optisch geblasen. Polychrom emaillierter Dekor, Motiv mit einer großen Libelle an der Deckeloberseite vor einem Sonnenornament, umgeben von einer Spitzenbordüre in Gold, eine weitere kleine Libelle ist an der Innenseite dargestellt. Am Boden sign.: E. Gallé Nancy (diamantgeritzt).

Zuschlag: 5.800 €

141A - Auktion Lothringisches Glas - eine Privatsammlung
20. November 2018 um 14:00

Literatur:

Vgl. Kat. Auf den künstlerischen Spuren Emile Gallés, Kunstgewerbemuseum Köln, 1982, S. 38, Entwurfzeichnung mit zwei Libellen, Dekorpause und Gefäße mit Libellen. Eine verwandte Deckeldose, ausgeführt von Eugène Kremer, Meisenthal, 1881, ist abgebildet im Kat. Meisenthal Berceau du verre Art Nouveau, 1999, Nr. 107, dort Nr. 34 und 107, Vase und Kanne mit Libellen.