Los: 250

Emile Gallé, Nancy
Soufflé-Vase 'Prunes', 1920-25

Gallé, Emile, Nancy

Über abgesetztem Stand sich stark zur Schulter vorwölbender, ovoider Korpus mit ausschwingendem Lippenrand. H. 32 cm. Überfangglas, bernsteinfarben, farblos und braun, in sog. Soufflé-Technik formgeblasen und in mehreren Arbeitsgängen geätzt. Motive mit Pflaumenzweigen in abendlicher Stimmung. Sign.: Gallé (hochgeätzter Schriftzug).

Tadelloser Originalzustand.

Zuschlag: 15.000 €

120 - Jugendstil- Art Déco
19. Mai 2015 um 12:26

Literatur:

Die Soufflé-Technik bedeutete die letzte Steigerung der Glasarbeiten der Firma Gallé und wurde 1925 auf der Exposition Internationale des Arts Décoratifs in Paris vorgestellt. Duncan/de Bartha, Glass by Gallé, London 1984, Nr. 302; Klesse/Mayr, Sammlung Funke-Kaiser, Kunstgewerbemuseum Köln, 1981, Nr. 422; Kat. Emile Gallé et le verre, la Collection du Musée de l'Ecole de Nancy, 2004, Nr. 361.