Los: 142

Helene Haeusler (1904 - 1987); Renate Müller
Prototyp Rupfentier 'Nashorn', 1967

Helene Haeusler Haeusler, Helene; Müller, Renate

H. 57 x 87 x 32 cm. Brauner Rupfen, blaues und rotes Leder, schwarze Knopfaugen. Bez.: 'Haeusler'-Ringe (Leder, ineinandergreifend).

Das Nashorn ist das zweite prototypisch entstandene Rupfennashorn von Helene Haeusler; es wurde 1967 von ihr im Rahmen ihrer Lehrtätigkeit als Dozentin an der Fachschule für Gestaltung und Spielzeug in Sonneberg gemeinsam mit ihrer Studentin Renate Müller entwickelt und umgesetzt; Frau Haeusler und Renate Müller ergänzten später die Rupfentiere mit vielen weiteren Entwürfen und entwickelten sie zur Serienreife. Provenienz: Familie Haeusler. Die Nichte von Helene Haeusler hatte das Nashorn Ende der 1960er Jahre auf der Leipziger Messe gekauft. Sie arbeitete als Erzieherin an einer Förderschule, wo das Nashorn ('Tipsy') dann auch lange Jahre bespielt wurde.

Zuschlag: 1.300 €

112A - Highlights
10. Dezember 2013 um 19:55

Literatur:

Penti, Erika und Bebo Sher, S. 266.