Los: 448

Paul Philippe
'Violinespielerin', um 1925

Paul Philippe Rosenthal & Maeder, Berlin

Hockende junge Frau mit Bubikopf, ganz auf ihr Spiel konzentriert. H. 29,5 cm, 24,5 x 12,8 cm (mit Sockel). Bronze, kalt bemalt, Kopf, Hals, Arme, Violine, Bogen und Füße aus geschnitztem Elfenbein, teilweise farbig bemalt. Sockel hinten sign.: Philippe, Signet von Rosenthal & Maeder, Berlin.

Zuschlag: 13.000 €

153C - Jugendstil - Art Déco
18. November 2020 um 15:00