Los: 3

Fanizani Akuda (Mteya bei Chipata, Sambia 1932 - 2011 Chitungwiza, Simbabwe) 57573
'Head', spätes 20./frühes 21. Jahrhundert

Fanizani Akuda

H. 24,5 cm; B. 20,5 cm; T. 11,5 cm. Serpentin. Am Boden Ritzsignatur: Fanizani. - Akuda Fanizani zählt zur ersten Generation der modernen Bildhauer Simbabwes, die mit einfacher Linienführung und in geometrischen Grundformen gestalten. Seine Werke gehören zu den sogenannten "Shona"-Skulpturen, die wegen ihrer bildhauerischen Qualität wichtiger Bestandteil der zeitgenössischen afrikanischen Kunst sind. Arbeiten von Akuda befinden sich u.a. im Museum für Völkerkunde in Frankfurt a. M. und in der National Gallery of Zimbabwe, Harare.

Zuschlag: 850 €

115C - Design- Kunst nach 1945
24. Juni 2014 um 09:34