Chiparus, Demètre H. (1886-1947)

Verwegenheit, Lebensfreude, Glamour - Demètre Chiparus visualisierte den hedonistischen Geist der 1920 Jahre mit seinen chryselephantinen Skulpturen und Statuetten. Die weiblichen Modelle sind sich ihrer Schönheit bewusst und stellen ihre Körper in theatralischen Posen, oft mit ausgebreiteten Armen, zur Schau. Inspiration fand Chiparus vor allem in der der Welt des Balletts und des Theaters. Wie kaum ein anderer gelang es ihm, extravagante Kostüme mit allen Details und ihre Textur zur Darstellung zu bringen.

Demètre Chiparus stammte ursprünglich aus einer Familie wohlhabender Landbesitzer. in Dorohoi, in Rumänien. Finanziell abgesichert, reiste er 1909 nach Italien, um Bildhauerei zu studieren. Er begann seine künstlerische Ausbildung bei Raffaello Romanelli. 1912 ging er nach Paris. Dort studierte er bei Antonin Mercié und Jean-Marie Boucher an der Ecole National Superieure des Beaux Arts.

Im Jahr 1918 eröffnete er sein eigenes Atelier in der rue Barrault im 19. Arrondissement. 1924 lernte er Julienne Lullier kennen, seine Lebensgefährtin, die er 1939 heiratete. Chiparus fertigte seine Entwürfe für chryselephantine Skulpturen und Bronzestatuetten zuerst in Plastilin an, davon zeugen historische Fotografien. Dann wurde von einem Modelleur ein Modell angefertigt, das Chiparus detailliert überwachte und überarbeitete, bis jedes Detail perfekt ausgeführt war. Diese Modelle wurden dann von diversen éditeur de bronze d’art für die Produktion in kleinen Serien gekauft und ausgeführt. Chiparus wurde mit einem Prozentsatz am Verkauf beteiligt. Viele Entwürfe wurden von Edmond Etling und Arthur Goldscheider umgesetzt, einige von Les Neveux de J. Lehmann, G. Mansard, Reveyrolis und Chardon.

Weitere Sammler-Themen

Aalto, Alvar (1898 - 1976)
Albini, Franco (1905-1977)
The Marie and David Cooper Collection of Fine Art Deco Sculpture
Arteluce
B.B.P.R.
Barovier, Ercole
Bellini, Mario (geb. 1935)
Brandt, Marianne (1893-1983)
Breuer, Marcel (1902-1981)
Bugatti, Carlo (1856-1940)
Chapo, Pierre (1927-1987)
Chryselephantin Skulpturen
Danese
Daum Frères
Fornasetti, Piero (1913-1988)
Gallé, Emile (1846 – 1904)
Gambone, Bruno (geb. 1936)
'Intercalaire' - Malerei zwischen den Schichten
Jakobsson, Hans-Agne (1919 - 2009)
Knoll International
Künstlerpostkarten Heckel, Schmidt-Rottluff, Radziwill
Lalique, René (1860-1945)
Lattenstuhl ti 1a von Marcel Breuer
Mari, Enzo (geb. 1932)
Martinuzzi, Napoleone (1882-1977)
Müller, Renate (geb. 1945)
Munari, Bruno (1907-1998)
Pâte de verre
Perriand, Charlotte (1903-1999)
Ponti, Gio (1891-1979)
Preiss, Ferdinand (1882-1943)
Primavera-Glas
Das Rozenburger Eierschalenporzellan
Sarfatti, Gino (1912-1985)
Scarpa, Carlo (1906-1978)
Schlemmer, Oskar (1888 - 1943)
Sottsass, Ettore (1917-2009)
Tiffany, Louis Comfort (1848 – 1933)
Van de Velde, Henry (1863-1957)
Vuitton, Louis (1821-1892)