Auktion Moderne Kunst

Vorbericht

Den Katalog eröffnen eine Reihe ausgewählter Arbeiten der Klassischen Moderne, die zu Teilen aus dem Nachlass Reinhard Pipers stammen. Max Beckmann portraitierte den Münchener Verleger (Bildnis 1.400 – 2.000 EUR), der einige ausgewählte Grafiken des Künstlers publizierte. Besonders hervorzuheben ist der 'Niggertanz', ein Blatt aus der Serie 'Jahrmarkt' von 1921.

Bereits im Juni lockte der Schwerpunkt Pop Art viele Bieter in den Saal und auch im Dezember widmet sich wieder ein großes Kapitel diesem Thema. Zu den Highlights der Offerte gehören Keith Harings 'Lost Babies' aus den 1980er Jahren (10.000 – 12.000 EUR) und Roy Lichtensteins 'Shipboard Girl' von 1965 (18.000 – 20.000 EUR). Mit den Allen Jones Arbeiten 'Yellow Figure' (6.000 – 8.000 EUR), 'Free Spirit' (3.500 – 4.500 EUR) und 'Dancing Couple' (2.800 – 3.000 EUR) ist auch das Medium Skulptur bestens vertreten. Andy Warhol darf natürlich im Kapitel Pop Art nicht fehlen, ausgewählte Werke bereichern die Offerte. Die Aquarelle 'Christmas Tree' (6.000 – 8.000 EUR) und die 'Merry Christmas Sprites' (6.000 – 8.000 EUR), beide um 1954, stimmen auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein.

Alle Lose sind im Rahmen der Vorbesichtigung ab dem 28. November ausgestellt.