Schmuck und Preziosen

Vorbericht

Am 9. Dezember findet erstmalig unsere Auktion ‚Objects of Vertu‘ statt und wir freuen uns Ihnen eine Auswahl schönster Preziosen anbieten zu können. Der Fokus der Offerte liegt auf hochwertigem Juwelenschmuck der 1920er bis 2000er Jahre und wird durch elegante Luxusobjekte, wie Puderdosen und Zigarettenetuis ergänzt.

Zu den Highlights der Auktion gehört eine Brosche von Paul Günter Hartkopf aus den 1970er Jahren. Der opulente Ansteckschmuck in Gelbgold mit Saphiren besticht nicht zuletzt durch seinen rund 1,1 Karat großen Brillanten, dessen Feuer betörend ist (Schätzpreis 12.000 - 16.000 EUR). Ein wahres Sammlerstück ist die zierliche Abendtasche aus dem Pforzheimer Haus Louis Kuppenheim. Die Arbeit aus feinen Goldgliedern gepaart mit drei kleinen Saphiren ist an Eleganz kaum zu übertreffen (Schätzpreis 3.000 - 4.000 EUR).

Von zarten Colliers bis hin zu auffälligen Cocktail-Ringen, für jeden Anlass ist etwas dabei. Dabei dürfen natürlich namenhafte Häuser wie Cartier oder Tiffany nicht fehlen. Besuchen Sie unsere Vorbesichtigung ab dem 3. Dezember 2020 und finden Ihr Traumstück, das vielleicht unter dem Weihnachtsbaum für leuchtende Augen sorgen wird.